Startseite
Wurfplanung/Neues
 über uns/unsere Hunde
erste Würfe
E-Wurf
F-Wurf
H-Wurf
I-Wurf
J-Wurf
K-Wurf
L-Wurf
M-Wurf
N-Wurf
 O-Wurf
P-Wurf
Q-Wurf
Kontakt/Impressum
Fotoalbum Pallaswiese
 


Das sind die künftigen Eltern:

Hera von der Pallaswiese, geb.: am 01.06.2014,VDH-37135-14, b,64cm, 35 kg  NZB, JB, ZTP, HD-A2 (G), DM-Genotyp N/N
Deutscher RZV und VDH Jugendchampion

Hera von der Pallaswiese ist eine mittelgroße, mittelkräftige blonde Hündin mit sehr hübschem, kräftigem Kopf und mittelbraunen Augen. Sehr harmonischer Körperbau und Proportionen. Kniewinkelung etwas knapp, ansonsten gut gewinkelt. Sehr schönes mittelblondes Haarkleid mit korrekten Aufhellungen, Rute korrekt, etwas eingerollt getragen. Die Hündin zeigt einen sehr schönen raumgreifenden Bewegungsablauf mit vorzüglicher oberer Linie, sehr freundliches, gelassenes Wesen. ( Richterbericht 05/2016 )
Unsere Hera ist eine temepramentvolle, freundliche, verspielte und wunderschöne  Hündin. Sie arbeitet mit extrem viel Freude auf dem Hundeplatz. Alles was man von ihr verlangt wird schnell umgesetzt. Sie zeigt sich sehr gut im Schutzdienst und auch das Fährten liegt ihr im Blut.
Zuhause ist sie ein wachsamer Beschützer. Das Grundstück ist bei uns bestens gesichert!
Mit Kindern wird sie zum Schmusebär....vorsichtig und liebevoll.
Sie ist ein freundlicher Begleiter in allen Lebenslagen und kann überall dabei sein.  Genau so, wie man sich einen Hovawart wünscht!
Ihre 4 Würfe, den K-Wurf, L-Wurf, O-Wurf und P-Wurf hat sie mit sehr viel Liebe und Instinktsicherheit aufgezogen. Die Nachkommen sind wunderschöne, lernfreudige Hunde gesunde Hunde. Sie haben sich alle prächtig entwickelt und machen ihren Beitzern sehr viel Freude. 
Wir hoffen nun dass sie nun wieder alle ihre vorzüglichen Eigenschaften an ihre Kinder weitergibt. 

Hier ist der künftige Vater:

Arras vom Hesperus, geb.: 29.05.2011, VDH-HO 35120-11, SM, 72cm, 42kg, NZB, JB, ZTP, HD-A1, Schau V2,  ABK.: IPG-2, IFH-1

Hier die Beschreibung des Rüden von seinen Besitzern:

Arras ist mittlerweile unser 4. Hund und 3. Hovawart, er kam mit neun Wochen in unser Haus und stellte unser bisheriges Leben auf den Kopf. Aus diesem kleinen Wuschel wurde schnell ein großer kräftiger Rüde mit eigenem Charakter, teilweise mit dem Dickkopf eines Dackels.
Er lässt sich gerne ausgiebig kraulen und streicheln - natürlich nur wenn er es wünscht.  
In der Welpenschule zeigte er ein intaktes Sozialverhalten gegenüber anderen Hovawarten und anderen Rassen. Demonstrierte aber auch seinen ausgeprägten Beutetrieb beim Spielen mit der Beißwurst bereits als Junghund.
Seine tolle Veranlagung zum Fährten und seine Freude bei der Arbeit auf dem Hundeplatz hat mich ermuntert BH- und IPO Prüfungen abzulegen.
Die Ausbildung zum Fährtenhund und Gebrauchshund fand im Hundesportverein DSV Oedt und in Wesel bei der HIG (Hovawart Interessen Gemeinschaft) statt.
Er ist menschenfreundlich, ist unbefangen auch bei Rollstuhlfahrern und Briefträgern und kein Jäger.  Freut sich auf Besuch, liebt Urlaub an der See und das Einkehren in Restaurants. Wenn es sein muss, bleibt er alleine im Haus und stellt sich der Aufgabe als Wachhund ohne das Mobiliar zu ramponieren.
Ab Weihnachten 2018 musste er sich einer neuen Aufgabe stellen, wir haben einen Sohn von ihm in unserem Rudel aufgenommen.
Den kleinen Milan hat er auf Distanz gehalten und erst langsam an sich herangelassen, er mochte das hektische des Welpen nicht und flüchtete vor ihm.
Mittlerweile hat er hat er den kleinen (69,5cm Schulterhöhe) im Rudel akzeptiert und es wird ausgiebig miteinander gespielt, zeigt aber immer zwischendurch wer der Chef ist.
Arras ist ein großrahmiger Rüde mit toller Markenzeichnung und Fellstruktur. Er hat einen ausgeprägten Rüden Kopf mit großen Ohren und ein temperamentvolles Wesen, das bei Bedarf gezügelt werden muss.



 
Top