Startseite
Wurfplanung/Neues
 über uns/unsere Hunde
 A-Wurf
 B-Wurf
C-Wurf
D-Wurf
E-Wurf
F-Wurf
H-Wurf
I-Wurf
J-Wurf
K-Wurf
L-Wurf
M-Wurf
N-Wurf
Fotoalbum Pallaswiese
Kontakt/Impressum
 


Wir erwarten unseren N-Wurf  mit unserer Elea von der Pallaswiese und dem tollen, blonden Haakon vom Wildweibchenstein zum 31.01.2019!

Es werden dann wieder Welpen in allen drei Farbschlägen kommen.

Wenn alles nach Plan verläuft können die Welpen dann ab Anfang April bei ihren neuen Besitzern einziehen.

Hier sind die Eltern unseres künftigen N-Wurfes:

Mutter: Elea von der Pallaswiese
Deutscher Jugend-Champion RZV und VDH und Europajugendsieger 2012
VDH-35021-11,
geb.: 01.05.2011, s, HD-A1, JB, ZTP, BH, DM-Genotyp N/N ( frei ), Schilddrüse o.B,

Elea ist eine gut mittelgroße, mittelkräftige schwarze Hündin mit tyischem, kräftigem Kopf, korrekt angesetzten und getragenen Ohren,  mittlerem Auge, guter Pigmentierung, tiefschwarzem Haarkleid, schlicht gewellt, sehr gutem Gangwerk, im Stand und im Gang korrekten Winkelungen, die anatomisch korrekte Rute von guter Länge wird korrekt getragen, sehr schöne flüssige Kreisbewegung, die Hündin zeigt sich freundlich und sicher ( Auszug aus dem Richterbericht vom 11.05.2012 )
Ihre Zuchttauglichkeitsprüfung hat sie exzellent bestanden!
Auf Ausstellungen wurde Elea mit V1 bewertet!
Am 01.06.2014 hat sie uns den H-Wurf geschenkt, den sie sehr instinktsicher und souverän aufgezogen hat.
Ebenso sind ihr der I-Wurf vom 07.05.2015 und der J-Wurf vom 21.11.2016 und der M-Wurf vom 09.05.2018 prächtig gelungen.
Sie ist eine super Mama und wird ihre hervorragenden Anlagen sicher auch an diesen Wurf weitergeben.

Hier ist der zukünftige Vater:

Haakon vom Wildweibchenstein, geb. 28.09.2014, ZbNr: 37323-14, b, NZB, JB, ZTP, HD-A2 , 68 cm, 45 kg, DM-Genotyp N/N (frei)

Haakon ist ein sehr schöner, kräftiger blonder Rüde.
Er besticht durch sein freundliches, nettes und temperamentvolles Wesen.
Wir haben ihn schon als Welpen bewundern dürfen und ihn seitdem nicht mehr aus den Augen verloren.
Er lebt mit seinen Besitzern in der Pfalz  und kann dort ein schönes Haus mit Garten bewachen. Das tut er natürlich mit dem Eifer, den ein Hovawart da so zeigt!
Ansonsten ist er bei Menschen und Tieren ein freundlicher Kumpel.
Er arbeitet sehr schön auf dem Hundeplatz soweit es die Zeit der Besitzer zulässt. Sein Spiel- und Beutetrieb ist ausgeprägt aber nicht überdreht.
Das sind alles in allem die Eigenschaften die wir am Hovawart so schätzen.
Wir erwarten uns aus dieser Verpaarung gesunde, wesensfeste, schöne kräftige Hovawarte für Sport und Familie.   

Er ist schon Vater von 2 prächtigen Würfen.

E-Wurf von Rickshausen (3/4)

J-Wurf vom Wiegenstein (6/1)

Auf der Clubsiegerschau in Sinsheim erreichte er ein hervorragendes V2 in der Offenen Klasse! Er ist dort mit 23 Rüden in Konkurenz gelaufen!!! 

Haakon vom Wildweibchenstein ist ein 2 Jahre alter mittelgroße, kräftiger Rüde.
Etwas hoch angesetzte, anliegend getragene Ohren, mittleres Pigment, vollständiges Scherengebiss, gerader, fester Rücken, Hoden vorhanden.
Mittelblondes Haarkleid von mittlerer Länge und schlichter Struktur, korrekte Aufhellungen, nahezu korrekte Winkelungen, VH lose, HH korrekt, flüssiges Gangwerk.
Rute in Anatomie und Länge korrekt, vorzüglich getragen.
Temperamentvolles, freundliches Wesen. V3
Richterbericht vom 09.10.2016 (Brit Wuchert)

Falls sie an einem Welpen aus dieser vielversprechenden Verpaarung interesssiert sind setzen sie sich bitte frühzeitig mit uns in Verbindung.
Wir vermitteln unsere Welpen nur an Interessenten die wir vorab persönlich kennengelernt haben.

Wir freuen uns auf ihren Anruf!







 
Top